gernot-hudelist-28.jpg

Gegenseitiges Vertrauen ist die Grundlage meiner Arbeit.

Persönliche Angaben

  • geboren am 03.06.1975 in Villach, Kärnten

  • verheiratet, 3 Kinder - ich widme mich neben meiner Arbeit und meiner Familie dem Ausdauersport und dem Lesen.
    Ich spreche zusätzlich zu meiner Muttersprache Deutsch, Englisch und Italienisch.

 

Ausbildung

  • Medizinstudium an der Universität Wien

  • Langjährige wissenschaftliche Mitarbeit an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Pathologie in Wien

  • Dissertation zum Thema „Expression of Estrogen Receptor-, Estrogen Receptor-, Progesterone Receptor
    and their Coactivators and Corepressors in Breast Cancer”

  • Zahlreiche Förderungsstipendien zum Thema Brust und Unterleibskrebs (Gynäkologische Onkologie)

  • Promotion zum Dr. med. univ.

 

Klinische Ausbildung und Facharzttätigkeit

  • Turnusarzt am Waldviertelklinikum Horn 

  • Ausbildung zum Facharzt an der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Landeskrankenhaus Villach,
    Zentrum für gynäkologische Endoskopie unter    Prof. Dr. Jörg Keckstein

  • Tutortätigkeit - Villach School of Endoscopy/LKH Villach

  • Clinical Research Fellow Gynecologic Endoscopy, Worthing and Southlands Hospital NHS, UK; St. Peters
    and Ashford Hospital NHS, UK

  • (Spezielle Ausbildung in minimal invasiver Chirurgie)

  • Honory Clinical Fellow, Gynaecologcal Oncology
    St. Lukes Cancer Center, Royal Surrey County Hospital, Guildford, UK

    (Spezielle Ausbildung in Gynäkologischer Onkologie) 

  • Oberarzttätigkeit mit Schwerpunkt operative  Gynäkologie; 

  • Betreuung der Endometrioseambulanz & Villach School of Endoscopy, 

  • Zentrum für Endometriose Stufe III & Zertifiziertes Brustzentrum LKH Villach

  • Oberarzt an der Abteilung für Gynäkologie & Geburtshilfe des Wilhelminenspital
    Gründung, Aufbau und Leitung des Endometriosezentrum Stufe III, Wilhelminenspital Wien

  • Oberarzttätigkeit mit Schwerpunkt operative Gynäkologie 
    (Endometriose, gynäkologische Onkologie), 
    Abteilung für Gynäkologie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
    Gründung und Aufbau und Leitung des Klinisch-wissenschaftlichen Endometriosezentrum, 
    Krankenhaus Barmherzige Brüder Wien Wien

  • Ordinationstätigkeit und Leitung des Endometriosezentrum Woman and Health;
    Gynäkologe am Privatkrankenhaus Rudolfinerhaus, Wien

 

Akademische Ausbildung und Tätigkeiten

  • Dissertation zum Thema „Expression of Estrogen Receptor-, Estrogen Receptor-,
    Progesterone Receptor and their Coactivators and Corepressors in Breast Cancer”

  • Promotion zum Dr. med. univ

  • Habilitation (venia docendi) für das Fach Gynäkologie und Geburtshilfe an der Medizinischen Universität Wien
    über das Thema

  • „Expression und Aktivierungsstatus von Wachstumsfaktorrezeptoren und deren Aktivierungsstatus
    als prädiktive Parameter für den Therapieerfolg bei Mammakarzinompatientinnen unter Trastuzumab“, 
    Ernennung zum Privatdozent an der Medizinischen Universität Wien

  • Lektor an der Medizinischen Universität Graz (seit 2008)
    Masterstudium Advanced Gynaecological Endoscopy, Master of Science, MSc
    „Comparison of clinical examination versus transvaginal sonography for the detection of
    deep infiltrating endometriosis – a multicenter study“

    University of Surrey, Postgraduate Medical School & St. Lukes Cancer Center, United Kingdom

  • Univ.Doz. Hudelist MSc ist Erst- und Coauthor von über 130 Publikationen zum Thema Endometriose und Gynäkologische Tumorbehandlung in "peer reviewed Journals" 

  • Vorstandsmitglied und Beiratsmitglied der 
    Österreichischen Gesellschaft für Endokrinologische Onkologie; 
    Stiftung Endometrioseforschung, 
    - Member of the Advisory Board European Endometriosis League (EEL)
    ÖGUM Arbeitsgruppe Gynäkologischer Ultraschall
    Member of the Editorial Board Gynaecological Surgery

  • Gastprofessor an der Medizinischen Universität Wien, regelmässige Organisation und Teilnahme an internationalen Kongressen (invited speaker) zum Thema gynäkologische Chirurgie, eingeladener “Life Surgeon” etc.

  • Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften, u.a. ISUOG (International Society of Ultrasound in Obstetrics and Gynaecology), ESGO (European Society of Gynaecologic Oncology), ISGE (International Society of Gynaecologic Endoscopy), European Society of Gynaecological Endoscopy (ESGE), European Endometriosis League (EEL).

  • Univ.Doz.Dr. Gernot Hudelist, MSc zählt zu den Europaweit führenden endoskopischen Chirurgen mit Schwerpunkt Endometriosechirurgie, Infertilitätschirurgie und gynäkologische Tumorchirurgie.

Wissenschaft, Lehre und Forschung

  • Univ.Doz. Hudelist, MSc ist Erst- und Coauthor von über 130 Publikationen zum Thema Endometriose undGynäkologische Tumorbehandlung in "peer reviewed Journals" 

  • Reviewertätigkeit für über 5 "Top Journals" Obstetrics and Gynaecology;
    Editorial Board Member Gynaecological Surgery

  • Teilnahme and internationalen Studien, u.a. Main Investigator der internationalen IDEA Studie und 
    #Enzian (Endometrioseklassifikation) Studie zum Thema Ultraschall und Endometriose-Operation

  • Jahrelange Vorlesungstätigkeit und Mentor an der Medizinischen Fakultät Wien, Gastprofessor

  • Vortragender des MSc-Studiums " Interdisziplinäre Schmerzmedizin" Ismed der Medizinischen Fakultät Wien

  • Studienkoordinator an der Abteilung für Gynäkologie des klinisch-wissenshaftlichen Endometriosezentrums des

  • Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Wien

  • PhD Betreuung und Kooperation, Department of Gynaecology, University of Oslo, Norwegen

  • Koordinator und Betreuer von Clinical Fellowship Programmen für Endometriose und laparoskopische Chirurgie

  • Durchführung und Betreuung laufender klinischer Studien zum Thema Minimal invasive Chirurgie und Endometriose